Gutscheinshop
  • 0
Weiter einkaufen

Ihr Warenkorb

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Kauf von Onlinegutscheinen


Kaufbedingungen und Vertragsgegenstand 
Der Vertrag wird mit der PIZ MITGEL MANAGEMENT AG abgeschlossen und kommt mit der Bezahlung des Gutscheines zustande. Davon abweichende Regelungen sind nur dann gültig, wenn sie beiderseitig, ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurden. Zum Einkauf im Gutscheinshop sind nur Personen ab dem 18. Lebensjahr berechtigt.

Bestellung 
Die im Shop angebotenen Gutscheine stellen ein unverbindliches und freibleibendes Kaufangebot dar. Die Onlinebestellung eines Gutscheines via Internet stellt ein verbindliches Kaufangebot des Kunden dar. Die Bestellung erfolgt im Gutscheinshop auf unserer Homepage und wird per Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Überweisung bezahlt. Der bezahlte Gutschein wird per Email zugestellt und kann sofort ausgedruckt werden. Auf Wunsch kann die Zustellung des Gutscheines auch auf dem Postweg erfolgen. Die Gutscheine sind mit einem einmaligen Barcode versehen, der zum Einlösen des Gutscheins erforderlich ist. Der Kunde ist für die Aufbewahrung bzw. das Handling der Gutschein-Originalvorlage selbst verantwortlich. Für einen Missbrauch der Gutscheinvorlage wird nicht gehaftet. Bei Verlust, Diebstahl oder unsachgemäßer Entwertung von Gutscheinen, kann der Betrag nicht rückerstattet werden. 

Preise und Produkte 
Die erworbenen bzw. bestellten Gutscheine können weder teilweise noch voll in bar abgelöst werden. Sollte die Konsumation geringer ausfallen als der Wert des Gutscheines, erhält der Begünstigte einen neuen Gutschein in der Höhe der Differenz. 
Es wird keine Haftung für eine verspätete Zustellung auf dem Postweg übernommen.
Der Gutschein ist erst dann gültig, wenn der fällige Betrag vollständig bezahlt wurde. 
Die Gültigkeitsdauer der Wertgutscheine liegen bei 2 Jahre, jene der Gutscheinarrangements sowie Leistungsgutscheine liegen bei 1 Jahr. Die Artikel und Pakete können sich während der Gültigkeitsdauer ändern und/oder von den Angaben auf dem Gutschein abweichen. 
Abweichungen bei Abbildungen der zum Verkauf stehenden Ware sind möglich. Irrtümer und Änderungen der Artikel vorbehalten.

Rücktrittsrecht 
Gutscheine, sollten sie nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, können innerhalb 14 Tage zurückgegeben werden. Die schriftliche Widerrufserklärung muss innerhalb 14 Tage ab Ausstellungsdatum der Hotel National AG zugegangen sein. Das Rücktrittsrecht kann nicht mehr in Anspruch genommen werden, wenn die Leistung innerhalb dieser Frist bereits begonnen hat. Dieses Rückgaberecht gilt nur für Kunden, die als Verbraucher zu qualifizieren sind.

Sicherheitsgarantie & Datenschutz 
Sicherheit hat höchste Priorität! Daher werden alle persönlichen Daten wie Kreditkartennummer, Name und Anschrift bei Bezahlung mit Kreditkarten über eine geschützte SSL-Leitung übertragen. Damit werden sensible Daten im Internetverkehr unleserlich. Um für die zusätzliche Sicherheit im Gutscheinshop zu sorgen, werden eine Reihe von zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen angewandt. 

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Savognin/Surses, KantonGraubünden. Für sämtliche Vertragsverhältnisse gilt schweizerisches Recht.